Angebot

Als anerkannte Supervisorin für Verhaltenstherapie bietet Frau Schultheiß-Göller eine Beratungsmethode zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit. Die freiwillige und motivierte Mitwirkung der Teilnehmer, unter Beachtung allgemeiner Gruppenregeln (u.a. Schweigepflicht) ist eine wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Supervision; ebenso wie die Bereitschaft über eigene Schwierigkeiten im Umgang mit Patienten, Kunden, Klienten reden zu wollen.

Planung einer Supervision

Wenn eine Supervision geplant wird, müssen im Vorfeld folgende Frage mit dem Supervisor geklärt werden:

  • Wer ist der Auftraggeber
  • Was soll Gegenstand der Supervison sein (Fallarbeit, Einzelsupervision Teamsupervision)
  • Wer soll an der Supervison teilnehmen (Einzelperson, geschlossene Teams, teamübergreifend)
  • Zeitrahmen der Supervision (Umfang, Frequenz, Dauer)
  • Ort der Durchführung
  • Kostenträger und Honorierung

THERAPEUTIKA

Julia Schultheiß-Göller
Buttermarkt 16
36037 Fulda
Tel.:  0661 – 869 77 440
Fax:  0661 – 869 77 443
info@therapeutika.org