Diagnostik

Bei ihrer Arbeit geht Frau Schultheiß-Göller davon aus, dass psychische Störungen viele Ursachen und Bedingungen haben. Sie betrachtet die gesamte Familie und das weitere soziale Umfeld (Kindergarten, Schule, Wohngruppen etc.) und bezieht dieses in den Diagnostikprozess sowie in die Behandlungsplanung mit ein.

Die Kinder und Jugendpsychiatrische Diagnostik beinhaltet die Erfassung der Lebensgeschichte und ihrer Lebensumstände. Dabei interessiert sich die Psychotherapeutin zuerst für die detaillierte Symptomatik aber auch für die frühkindlichen Entwicklungsschritte wie z.B.  wann das Kind mit dem Sprechen begonnen hat oder wie es im Kindergarten, in der Schule oder mit Geschwistern zurecht kommt. Ergänzend hierzu wird je nach Krankheitsbild eine spezifische testpsychologische Diagnostik oder therapeutische Diagnostik durchgeführt.

Die diagnostischen Ergebnisse werden allen Betroffenen verständlich vermittelt. Sie bilden die Grundlage für die gemeinsame Therapiezielplanung sowie die weitergehende psychotherapeutische Behandlung. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten werden entsprechend des Entwicklungsstandes ihres Kindes in die Therapie mit einbezogen.

THERAPEUTIKA

Julia Schultheiß-Göller
Buttermarkt 16
36037 Fulda
Tel.:  0661 – 869 77 440
Fax:  0661 – 869 77 443
info@therapeutika.org