Organisatorisches

Die ersten Gesprächstermine in der Praxis THERAPEUTIKA dienen dem Kennenlernen und der Abklärung, ob eine behandlungsbedürftige Krankheit vorliegt. Die Eltern schildern ihre Sorgen und Frau Julia Schultheiß-Göller verschafft sich einen Eindruck von den genannten psychischen Beschwerden des Kindes oder Jugendlichen. Eltern können sich in einem ersten Gespräch auch beraten lassen, wie sie ihr Kind zur Teilnahme an einer Verhaltenstherapie in der Praxis THERAPEUTIKA motivieren können. Für die Gespräche nimmt sich die Therapeutin je Termin etwa 50 Minuten Zeit. 

Diese Treffen nennt man „probatorische Sitzungen“ (Probe Sitzungen). Innerhalb der Verhaltenstherapie übernimmt die Krankenkasse die Kosten für 5 Besprechungstermine. Zu diesem Zeitpunkt muss noch kein Antrag an die Krankenkasse gestellt werden.

THERAPEUTIKA

Julia Schultheiß-Göller
Buttermarkt 16
36037 Fulda
Tel.:  0661 – 869 77 440
Fax:  0661 – 869 77 443
info@therapeutika.org